Christus will unsere erneute Hingabe

Als viele aufhörten, Jesus nachzufolgen, schaute Er die Restlichen an und sagte: “Wollt ihr auch weggehen?” Wir sehen hier, dass Christus eine erneute Bestätigung unserer Hingabe zu Ihm möchte. Dass wir bezeugen, wie Petrus in Johannes 6,68-69: “Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte ewigen Lebens; und wir haben geglaubt und erkannt, dass Du der Christus bist, der Sohn des lebendigen Gottes!”

Transkript

Johannes 6,66 Und hier sehen wir wieder etwas von diesem Jesus von Nazareth - vom historischen Jesus von Nazareth. Joh 6,66: "Aus diesem Anlass zogen sich viele Seiner Jünger zurück und gingen nicht mehr mit Ihm. Da sprach Jesus zu den Zwölfen: Wollt ihr nicht auch weggehen? Da antwortete Ihm Simon Petrus: Herr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte ewigen Lebens." Die Sache hier ist die: Er liess an jenem Tag nicht nur viele Seiner Jünger weggehen, Er schaute auch den inneren Kreis an. Ist das nicht erstaunlich? "Wollt ihr auch weggehen?" Er versuchte nicht nur die anderen Jünger nicht vom Weggehen abzuhalten - Er sagte nicht: "Nun, wartet, Leute! Wartet! Vielleicht können wir hier nachverhandeln. Wenn euch etwas, was ich gesagt habe, nicht gefällt, können wir's vielleicht abschwächen." Das tat Er nie. Er legte es ihnen vor, sie wollten es nicht zu Seinen Bedingungen. Sie akzeptierten Ihn nicht als den, welcher Er war. Sie akzeptierten nicht, wozu Er sie berief. Und sie gingen weg. Er stritt nicht. Er argumentierte nicht. Er beratschlagte nicht. Er warf Sich ihnen nicht in den Weg. Was Er tatsächlich macht, ist: Er schaut jene an, die nicht weggingen, und Er sagt: "Wollt ihr auch weggehen?" Stell dir vor, wie das war. Hier bist du - Petrus. Er schaut dich an. Du denkst: "Herr, ich war nicht dabei, wegzugehen. Wir gingen nicht weg. Warum richtest Du Deine Aufmerksamkeit auf uns?" Aber, seht ihr, dies ist es, was Er immer tut. Wisst ihr, was Er wollte? Eine erneute Bestätigung, da und dort. "Seid ihr ganz dabei?" Und Er tut das. Wir sehen, wie andere weggehen. Du siehst, wie andere deine Gemeinde verlassen. Du siehst, wie andere ihren Rücken kehren und weggehen. Und wir stehen da. Aber auch dann lässt der Herr nicht zu, dass wir Zuschauer sind. Denn Er wendet Sich zu dir und sagt: "Bist du ganz dabei? Kannst du bestätigen, dass Ich dein Alles bin? Bin ich die einzige Lösung? Völlige Treue zu mir? Ganz dabei oder gar nicht?" Das wollte Er von diesen Jüngern wissen. Er will ihre erneute Bestätigung: "Seid ihr noch ganz dabei oder nicht?" Seine Frage an dich: "Willst du auch weggehen?" Wonach sucht Er? Erneute Hingabe. "So kann auch keiner von euch Mein Jünger sein, der nicht allem entsagt, was er hat." Was will Christus, dass du Ihm hingibst? In einem einzigen Wort: Alles.